fbpx

Depotphorese® mit Cupral®
Die sichere Endodontie

Depotphorese®-Gerät MAGIS®


• bei konventionell nicht mehr therapierbaren Zähnen Erfolgsquoten > 90 %*
• Stimulierung der Reossifikation
• keine WSR erforderlich
• Schonung der Zahnhartsubstanz

*DZZ 53/1998; ZMK 11/2000

Diese minimalinvasive Methode bietet viele zusätzliche Behandlungs- und Zahnerhaltungsoptionen.
Perfekt auch als Ergänzung zur konventionellen Endodontie, so können z. B. vorbehandelte und / oder
gangränöse Zähne, aber auch stark gekrümmte Kanäle therapiert werden.
Die Basis für den Erfolg dieses Verfahrens ist Cupral®, welches mittels eines auf den betreffenden Zahn
und die lokale Schleimhaut begrenzten schwachen elektrischen Feldes durch das gesamte, verzweigte
Wurzelkanalsystem transportiert wird. Aufgrund der effektiv keimreduzierenden Wirkung des Cupral®s
resultiert hieraus ein permanent steriles Wurzelkanalsystem, inkl. aller Nebenkanälchen.


Bestellen Sie unser Angebot einfach über den Webshop…


… oder mit unserem Angebots-Flyer


Categories:

keine Kommentare bisher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner